RSTXII_257737

Herunterladen als PDF

(Stand 1. Juni 2020)

Veranstalter

Verein Swiss O Week 2021 Arosa

OK-Präsident

Marcel Schiess, Köniz

Austragungsort

Arosa, 17. bis 24. Juli 2021

Information

Susanne Schmid-Schilter, Aarau

Wettkampfform

6 Etappen mit Tagesklassement:
1 Waldsprint-OL
1 verlängerter Mitteldistanz-OL
1 Mitteldistanz-OL
1 verkürzter Langdistanz-OL
2 Langdistanz-OL

Wettkampfmodus

In allen Kategorien ausser Holiday werden für die Gesamtwertung die Ergebnisse der einzelnen Etappen nach der Formel «Siegerzeit dividiert durch die eigene Zeit, multipliziert mit 1000» in Punkte umgerechnet. Für die Gesamtwertung zählt das Total der fünf besten Punktewerte.

In den Kategorien Holiday steht das OL-Erlebnis und nicht die Laufzeit im Vordergrund. Die Teilnehmer werden auf der Tagesrangliste in alphabetischer Reihenfolge mit Zeitangabe aufgeführt. Eine Gesamtwertung wird nicht erstellt.

Kontrollsystem

SPORTident inkl. SI-AIR+

Bahnlegung

Chefin Bahnlegung: Irene Müller-Bucher, Oberwil-Lieli

Laufgebiete

 Etappe 1

Sonntag 18. Juli 2021 – Arosa-Obersee
Waldsprint, 1700–1900 MüM
BL Ursula Ruppenthal, Willi Müller

 Etappe 2 Montag 19. Juli 2021 – Lenzerheide
Langdistanz, 2000–2400 MüM
BL Michael Huber, Patrik Thoma
 Etappe 3 Dienstag 20. Juli 2021 – Hörnli
Mitteldistanz, 2200–2500 MüM
BL Raffael Huber, Andreas Herzog
 Etappe 4 Donnerstag 22. Juli 2021 – Weisshorn
Langdistanz, 2000–2400 MüM
BL Regula Müller, Kurt Schmid
 Etappe 5

Freitag 23. Juli 2021 – Grünsee
Verlängerte Mitteldistanz, 1600–2100 MüM
BL Nik Moser, Willi Müller

 Etappe 6

Samstag 24. Juli 2021 – Schwellisee
Verkürzte Langdistanz, 1700–2300 MüM
BL Maja Kunz, Patrick Kunz

Techn. Delegierter

Claudio Wetzstein, Chur

Karten

Massstab Sprint-Karte 1:4'000 / 1:3'000 ab HD50
übrige Karten 1:10'000 / 1:7'500 ab HD50, Stand 2021

Aufnehmer

Urs Steiner, Beat Imhof, Gian-Reto Schaad

Kategorien

Leistungskategorien

Alle Leistungskategorien gemäss Schweizer Wettkampfordnung (WO). Zusätzliche Leistungskategorien: D45K, D55K, H45K und H55K.

Diese Leistungskategorien sind Einzel-Disziplinen. Eine Begleitung von Kindern ist nicht erlaubt. In den Leistungskategorien erfolgt der Start mit fix zugeteilten Startzeiten (Startliste). Freie Startzeiten sind nicht möglich.

Kategorien D10 und H10: in diesen Kategorien wird frei gestartet (ohne Startliste), was es ermöglicht, dass Kinder an den Start begleitet werden können. Die Startauslösung erfolgt mit einer Starteinheit. Die Begleitung während des Laufs ist aber nicht zulässig; sie führt zur Disqualifikation sowohl des Kindes wie auch der Begleitperson.

Die Anmeldung in den Leistungskategorien ist nur für die ganze Swiss O Week möglich.

Offen-Kategorien

Challenge long, Challenge middle, Challenge short, Holiday long, Holiday short.

In diesen Kategorien kann einzeln oder auch als Team gestartet werden. Kinder dürfen von einer erwachsenen Person begleitet werden. Startet die Begleitpersonen selbst, darf sie das Kind erst nach dem eigenen Lauf begleiten.

In den Offen-Kategorien können die Startzeiten innerhalb eines Zeitfensters frei gewählt werden. Es wird keine Startliste erstellt. Die Startauslösung erfolgt mit einer Starteinheit.

Anforderungen

Kategorie Schwierigkeit Sprint Mitteldistanz Langdistanz
         
H10 10-15′ 10-15′ 10-20’
H12 ■■ 10-15′ 15-20′ 25-35’
H14 ■■■ 10-15′ 20-25′ 35-45’
H16 ■■■■ 10-15′ 25-30′ 45-55’
H18 ■■■■■ 10-15′ 25-30′ 50-60’
H20 ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 55-65’
HE ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 60-80’
HAL ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 55-70’
HAM ■■■■■■ 10-15′ 25-30′ 50-60’
HAK ■■■■■■ 10-15′ 20-25′ 30-40’
HB ■■■ 10-15′ 25-30′ 40-50’
H35 ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 45-55’
H40 ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 45-55’
H45 ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 45-55’
H45K ■■■■■■ 10-15′ 25-30′ 35-45’
H50 ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 45-55’
H55 ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 45-55’
H55K ■■■■■■ 10-15′ 25-30′ 35-45’
H60 ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 45-55’
H65 ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 45-55’
H70 ■■■■ 10-15′ 30-35′ 40-50’
H75 ■■■■ 10-15′ 30-35′ 40-50’
H80 ■■■■■ 10-15′ 30-35′ 40-50’
         
D10 10-15′ 10-15′ 10-20’
D12 ■■ 10-15′ 15-20′ 25-35’
D14 ■■■ 10-15′ 20-25′ 35-45’
D16 ■■■■ 10-15′ 25-30′ 40-50’
D18 ■■■■■ 10-15′ 25-30′ 45-55’
D20 ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 50-60’
DE ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 55-70’
DAL ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 50-60’
DAM ■■■■■■ 10-15′ 25-30′ 40-50’
DAK ■■■■■■ 10-15′ 20-25′ 30-40’
DB ■■■ 10-15′ 25-30′ 35-45’
D35 ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 45-55’
D40 ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 45-55’
D45 ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 45-55’
D45K ■■■■■■ 10-15′ 25-30′ 35-45’
D50 ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 45-55’
D55 ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 45-55’
D55K ■■■■■■ 10-15′ 25-30′ 35-45’
D60 ■■■■■■ 10-15′ 30-35′ 45-55’
D65 ■■■■■ 10-15′ 30-35′ 45-55’
D70 ■■■■■ 10-15′ 30-35′ 40-50’
D75 ■■■■■ 10-15′ 30-35′ 40-50’
         
CS Challenge short ■■■ 10-15′ 15-20′ 25-30’
CM Challenge middle ■■■■■ 10-15′ 20-25′ 35-40’
CL Challenge long ■■■■■■ 10-15′ 25-35′ 40-50’
HS Holiday short ■■ 10-15′ 15-25′ 15-25’
HL Holiday long ■■ 10-15′ 25-30′ 30-40′

Schwierigkeitsgrad: ■ = einfach … ■■■■■■ = schwierig

Hinweis zu den Zeitangaben: verkürzte Mittel-/Langdistanz = 80% und verlängert Mitteldistanz = 120% der angegebenen Siegerzeiten.

Hinweise

Gehhilfen (z.B. Trekkingstöcke) sind nur in den Holiday-Kategorien zugelassen.

Das Mitführen eines Hundes ist nicht erlaubt.

Anmeldegebühr

Leistungskategorien

  Frühbucher bis 31.01.2021 normal bis 31.05.2021
Jahrgang 2005 und jünger CHF 100.- CHF 115.-
Jahrgang 2001 bis 2004  CHF 135.- CHF 155.-
Jahrgang 2000 und älter  CHF 195.- CHF 225.-

Kategorien Holiday und Challenge (ganze Woche)

(es zählt der älteste Läufer eines Teams) Frühbucher bis 31.01.2021 normal bis 31.05.2021
Jahrgang 2005 und jünger CHF 100.- CHF 115.-
Jahrgang 2001 bis 2004 CHF 135.- CHF 155.-
Jahrgang 2000 und älter  CHF 195.- CHF 225.-
(zusätzliche Läufer des Teams inkl. Karte) Frühbucher bis 31.01.2021 normal bis 31.05.2021
Jahrgang 2016 und jünger gratis gratis
Jahrgang 2005 bis 2015 CHF 40.- CHF 45.-
Jahrgang 2001 bis 2004  CHF 45.- CHF 50.-
Jahrgang 2000 und älter  CHF 50.- CHF 55.-

Die Anmeldegebühr enthält neben dem Startgeld für die Wettkämpfe die Kosten für die Benutzung der speziell für die Swiss O Week in Betrieb genommenen Bergbahnen zum WKZ der Etappe 2 und zum Start der Etappe 4 sowie das Entgelt für die Verlängerung der Ortsbuslinie zum WKZ der Etappe 5. Die zusätzlich zur Anreise an die Etappen benötigten regulären Bergbahnen sind nicht inbegriffen; dafür wird die Arosa Card benötigt (siehe nachfolgend).

Arosa Card

Jeder Übernachtungsgast in Arosa (Dorf) erhält die Arosa Card direkt von seinem Beherberger oder durch Begleichung der Kurtaxe bei der Gäste-Info von Arosa Tourismus. Die Arosa Card berechtigt zur kostenlosen Benutzung der Bergbahnen und des Ortsbusses Arosa, und sie umfasst darüber hinaus viele weitere touristische Angebote.

Auswärts übernachtende Gäste erhalten die Arosa Card am Check-In und während der Swiss O Week-Woche bei der Gäste-Info von Arosa Tourismus zum ermässigten SOW-Preis von CHF 7.80 pro Tag.

Anmeldung

Nur über das Anmeldeportal der Swiss O Week. Wer kein Internet/E-Banking hat, meldet sich bei der Information (Kontaktdaten siehe oben) für weitere Instruktionen.

Gruppen und Vereine können sich über die Gruppenanmeldung registrieren. Hier können durch eine verantwortliche Person mehrere Teilnehmende erfasst werden. Die Bezahlung des gesamten Startgeldes erfolgt durch die verantwortliche Person.

Termine

Anmeldung mit Frühbucherrabatt für alle Kategorien: 31. Januar 2021

Meldeschluss Leistungskategorien: 31. Mai 2021 (Montag).
Danach besteht für die Leistungskategorien keine Möglichkeit zur Anmeldung mehr.

Meldeschluss Kategorien Challenge und Holiday: 5. Juli 2021 (Montag).

In den Offen-Kategorien sind ab dem 6. Juli 2021 tageweise noch Anmeldungen möglich. Details siehe Abschnitt «Tagesanmeldungen».

Bezahlung

Zum Schluss des Anmeldevorgangs ist eine Online-Zahlung mit VISA, Mastercard, Postcard, PayPal, Twint, Rechnung (ES) oder eine internationale Bankzahlung möglich.

Anmeldungen sind nur gültig, wenn die Anmeldegebühren innert 10 Tagen bezahlt werden.

Annullierungsversicherung

All jene, welche keine eigene Annullierungsversicherung haben, können gegen 5% Aufpreis auf der Anmeldegebühr eine Annullierungsversicherung der Europäischen Reiseversicherung direkt im Online-Anmeldeprozess lösen. Die Annullierungsversicherung deckt eine Nichtteilnahme aus Krankheitsgründen (Arztzeugnis erforderlich), Elementarschäden zu Hause oder Ausfälle der Transportmittel bei der Anreise.

Startzeitwünsche

Individuelle Startzeitwünsche werden in den Leistungskategorien nicht berücksichtigt. Wer mit einem Kind oder Partner zur gleichen Zeit starten will oder Personen, die wegen Kinder-Betreuung unterschiedliche Startzeiten benötigen, müssen in den Challenge- und Holiday-Kategorien starten. In diesen Kategorien wird ohne Startliste innerhalb eines definierten Zeitfensters gestartet (Start-Auslösung mit Starteinheit).

Startzeiten

In den Leistungskategorien werden die Startzeiten der Mitglieder eines Clubs so weit wie möglich angeglichen.

Es erfolgt keine Auslosung nach Schweizer Regionen. Die Clubs werden in einen von sechs Startblöcken eingeteilt. Die Startblöcke verschieben sich von Tag zu Tag, so dass alle Clubs gleichmässig früh und spät im Startfeld starten.

Die Startlisten werden spätestens ab dem 3. Juli 2021 auf der Website der Swiss O Week aufgeschaltet (www.swiss-o-week.ch).

Tagesanmeldungen

Können nur in den Challenge- und Holiday-Kategorien gemacht werden. Die Anmeldung für einzelne Etappen erfolgt ab dem 6. Juli 2021 über die Swiss O Week-Webseite bis jeweils Mitternacht vor dem gewünschten Start-Tag. Hier kann auch gleich das Startgeld online bezahlt werden und vor Ort muss nur noch die Startnummer abgeholt werden. Vor-Ort-Tagesanmeldungen sind möglich beim Check-In am 17. Juli 2021, am Infostand von 08.00 bis 11.00 Uhr in den Etappen-Wettkampfzentren, sowie abends von 17.00 bis 18.30 Uhr beim Swiss O Week-Info-Zentrum / Arosa Obersee.

Startgeld für einzelne Etappen Holiday und Challenge, ab dem 6. Juli 2021 möglich (ohne Arosa Card):

Tagesanmeldungen Startgeld pro Etappe
(es zählt der älteste Läufer eines Teams)
pro zusätzliche Karte
Jahrgang 2016 und jünger gratis gratis
Jahrgang 2005 bis 2015 CHF 19.- CHF 6.-
Jahrgang 2001 bis 2004 CHF 26.- CHF 6.-
Jahrgang 2000 und älter  CHF 37.- CHF 6.-

Bei Starts an den Etappen 2 und 4 ist zudem ein Zuschlag für die speziell an diesen Tagen für die Swiss O Week betriebenen Bergbahnen obligatorisch:

  je Etappe und Person
E2, E4 für Bergbahnen CHF 5.-

Korrektur von Anmeldedaten (Mutationen)

Korrekturen an den Anmeldedaten können bis zum Meldeschluss selbständig online über das Anmeldeportal der Swiss O Week unentgeltlich vorgenommen werden. Für Gruppenanmeldungen geschehen Mutationen durch die verantwortliche Person. 

Ein Kategorienwechsel ist nur bis zum 31. Mai 2021 möglich.

Nach dem Meldeschluss können Änderungen an den Anmeldedaten – mit Ausnahme der Kategorie und Startplatzweitergabe – bis am 15. Juli 2021 weiterhin kostenlos über die Mutationsfunktion im Anmeldeportal der Swiss O Week vorgenommen werden.

Am Check-In (17. Juli 2021) besteht ebenfalls noch die Möglichkeit, Anmeldedaten korrigieren zu lassen. Diese Änderungen kosten CHF 10.–.

Annullationen

Die Annullierung einer Anmeldung kostet bis 31. Mai 2021 (eintreffend) 10%, bis 5. Juli 2021 (eintreffend) 30% des Startgeldes (Basis 31. Mai 2021) plus allfällige Bankspesen. Später wird keine Annullierung von Anmeldungen mehr entgegengenommen.

Startplatz-Transfers

Die Weitergabe eines Startplatzes an einen anderen Läufer in der gleichen Kategorie ist erlaubt, muss aber an den Veranstalter der Swiss O Week gemeldet werden. Wer unter falschem Namen läuft, wird disqualifiziert. Ein Startplatz kann nur für die ganze Woche übertragen werden.

Bis zum Meldeschluss am 31. Mai 2021 können Startplatz-Transfers online selbständig und ohne Kostenfolge über das Anmeldeportal der Swiss O Week vorgenommen werden. In diesem Prozess wird sichergestellt, dass die Weitergabe von beiden Parteien akzeptiert wird. Ab dem 1. Juni 2021 bis zur Swiss O Week wird für die Weitergabe eines Startplatzes eine Gebühr von CHF 10.– erhoben.

Bei einem Ausfall während der Swiss O Week kann der Startplatz nicht mehr weitergegeben werden.

Sperrgebiete

Wohnen in Arosa ist in allen Hotels und Ferienwohnungen erlaubt, auch wenn sie sich im Laufgelände einer Etappe befinden. Von und zu diesen Unterkünften muss jeweils der direkte Weg zu und von den Etappen gewählt werden.

Wettkampfreglement

Mit der Anmeldung muss das Wettkampfreglement der Swiss O Week 2021 Arosa akzeptiert werden, siehe www.swiss-o-week.ch/de/wettkampfreglement

Weisungen

Werden ab Ende Juni 2021 auf www.swiss-o-week.ch aufgeschaltet. Beim Check-In werden Programmbücher mit den Weisungen abgegeben.

Distanzen WKZ - Start

Werden ab Ende Juni 2021 auf www.swiss-o-week.ch aufgeschaltet.

Miet-SI-Cards

Können bei der Anmeldung vorreserviert und bezahlt werden. Die Miete für die Dauer der Swiss O Week beträgt CHF 8.–.

Die vorreservierten Miet-SI-Cards werden zusammen mit den Laufunterlagen ausgehändigt. Nach der letzten Etappe müssen sie am Infostand im Etappen-Wettkampfzentrum zurückgegeben werden.

SI-Cards können auch für einzelne Tagesetappen gemietet werden.
Der Mietpreis pro Tag beträgt CHF 3.–. Die Miet-SI-Cards können am Infostand bezogen werden und müssen auch wieder dort zurückgegeben werden.

Es wird keine Kaution für die Miet-SI-Cards verlangt. Nicht zurückgegebene SI-Cards werden mit CHF 60.– in Rechnung gestellt.

Es werden keine SIAC vermietet.

Abgabe der Laufunterlagen

Die Abgabe der Lauf-Unterlagen erfolgt am Check-In. Die Unterlagen werden nach Nachnamen sortiert abgegeben.

Trainings

Es werden vier Trainings in typischen Laufgebieten angeboten. Die Trainings stehen bereits ab der Vorwoche zur Verfügung und die Karten können bei Arosa Tourismus bezogen werden.

Kinderhort

Ein Kinderhort wird an jedem Wettkampftag angeboten. Die Kinder werden während des Wettkampfes der Eltern betreut. Der Kinderhort ist gratis. Die Anmeldung erfolgt spätestens am Vortag bis um 20.00 Uhr via den entsprechenden Link auf www.swiss-o-week.ch/de/aktivitaeten/ kinderhort.

Kids O Week und Kinder OL

Täglicher Kinder-OL in den einzelnen Etappen-Wettkampfzentren (Schnur-OL und Labyrinth-OL). Der Kinder-OL ist gratis.

Kinder, welche die ganze Woche dabei sind und OL-Luft schnuppern wollen, können sich für die Kids O Week anmelden und erhalten für CHF 25.– ein Kids O Week-Set (personalisiertes Shirt mit Name, persönliche Startnummer und dasselbe Erinnerungsgeschenk wie die Grossen). Die Anmeldung zur Kids O Week erfolgt über das Anmeldeportal der Swiss O Week.

Gesundheit

Die Wettkämpfe finden in einer Höhenlage von 1'700 bis 2'500 MüM statt; jeder Teilenehmer sorgt für ausreichenden Wetterschutz.

Wer sich in den Tagen vor der Swiss O Week 2021 Arosa krank und fiebrig fühlt, sollte auf die Teilnahme verzichten.

Anti-Doping

Läuferinnen und Läufer unterstellen sich mit der Teilnahme den aktuellen Anti-Doping-Regeln von Swiss Olympic. Es können in allen Kategorien Dopingkontrollen durchgeführt werden.

In den Kategorien HE, DE, H20 und D20 darf nur starten, wer die Unterstellungserklärung zum Anti-Dopingstatut unterzeichnet hat. Information und Formular siehe www.swiss-orienteering.ch > Ethik > Anti-Doping

Haftung

Der Veranstalter und seine Partner übernehmen keine Haftung für Risiken der Läuferinnen, Läufer und Dritten aller Art, insbesondere gesundheitlicher Natur. Die Läuferin bzw. der Läufer ist dafür verantwortlich, in gut trainiertem Zustand sowie körperlich gesund am Start zu erscheinen.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für in den Wettkampfzentren verwahrte Gegenstände (Etappen WKZ und zentrales WKZ).

Versicherung

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Laufabsage

Kann die Swiss O Week 2021 Arosa wegen höherer Gewalt, ausserordentlichen Risiken oder behördlicher Anordnung nicht oder nur teilweise durchgeführt werden, besteht kein Anspruch auf vollständige oder teilweise Rückerstattung des Startgeldes (vorbehältlich WO Art. 156 Abs 2).

Unterkunft

Die Destination Arosa bietet ein breites Angebot an Unterkünften. Arosa Tourismus steht allen Teilnehmenden und Begleitpersonen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung (siehe auch www.arosalenzerheide.swiss).

Die Anreise von Lenzerheide/Valbella/Churwalden nach Arosa ist nur via Chur möglich. Ein Zugang via Bergbahnen besteht nicht.

 

Hauptsponsoren

  • egk
  • neutrassresidenz
  • migros
Login