RSTXII_260608x

13.02.2021 –  Im Interesse der Teilnehmer*innen und aller Parteien hat die Swiss O Week frühzeitig entschieden, den Anlass definitiv 2021 in Arosa durchzuführen, die Vorbereitungsarbeiten planmässig weiterzuführen und sogar zu erweitern. Die Swiss O Week 2021 findet entweder wie gewohnt als Mehrtage-OL oder als „My Swiss O Week 2021“ statt, bei der alle ihre OL- und Erlebniswoche selbständig und individuell aus einem breiten Angebot zusammenstellen können.

Das OK der Swiss O Week Arosa 2021 hat sich intensiv mit der unsicheren Lage aufgrund der Corona-Pandemie befasst.Es geht zum heutigen Zeitpunkt davon aus, dass die Swiss O Week im Sommer regulär als Mehrtage-OL durchgeführt werden kann. So stehen zurzeit die Detailplanungen der Wettkämpfe, die Corona-Schutzkonzepte für die sechs Etappen, die Verpflegung oder die Transporte im Vordergrund. Alle Karten sind erstellt, die Bahnen gelegt. Das OK rechnet mit einer weniger hohen Teilnehmerzahl, weil im Sommer weltweit nach wie vor Reisebeschränkungen gelten dürften und so weniger ausländische OL-Gäste nach Arosa kommen könnten. Das OK ist unverändert entschlossen, trotz aller momentanen Unsicherheiten eine einzigartige Swiss O Week 2021 in Arosa durchzuführen.

Falls sich im Mai 2021 zeigen sollte, dass die Swiss O Week 2021 aufgrund der Behördenvorgaben nicht als Mehrtage-OL durchgeführt werden darf, findet sie als „My Swiss O Week 2021“ statt. „My Swiss O Week 2021“ bietet allen ambitionierten und erfahrenen OL-Sportler*innen wie auch ihren OL-interessierten Familienangehörigen ein vielfältiges individuelles OL-und Freizeitangebot. Das OK will für die OL-Sportler*innen in diesem Szenario unter anderem ein umfangreiches OL-Trainingsangebot in spannenden Laufgeländen rund um Arosa, virtuelle Wettkämpfe auf der Basis von GPS-Routen und GPS-Zeiten, aber auch spielerische OL-Formen für Jung und Alt auf die Beine stellen. Das Programm wird einen bunten Strauss von Angeboten bereithalten, aus dem sich jede und jeder individuell sportliche Ferien in einer attraktiven Berglandschaft – und natürlich mit einer Prise Abenteuer – zusammenstellen kann. Dank der Arosa Card bringen die Bergbahnen alle Gäste gratis ins einzigartige Biker- und Wanderparadies. Das Bärenland will besucht und das kulturelle und kulinarische Ferienangebote in Arosa genossen werden. Das OK konkretisiert in den kommenden Wochen entsprechende Inhalte.

Der Entscheid, ob die Swiss O Week in der bisher geplanten und bewährten Form als Mehrtage-OL oder als „My Swiss O Week 2021“ stattfindet, wird rechtzeitig vor dem Meldeschluss am 31. Mai 2021 kommuniziert. Das OK wird so schnell wie möglich über die konkreten Angebote und die finanziellen Auswirkungen (Startgeld) eines Formatwechsels informieren. Die Modalitäten einer Startgeldrückerstattung werden ebenfalls in Kürze bekannt gegeben. All jene, die sich bereits angemeldet haben, müssen im Moment nichts unternehmen. Allen anderen, die mit der Anmeldung noch zugewartet haben, will das OK mit seinem Entscheid, in jedem Fall eine erlebnisreiche Ferienwoche in Arosa anzubieten, die nötige Planungssicherheit geben. Es lohnt sich also für alle, die Ferien in diesem Sommer definitiv in Arosa zu verbringen!

Hauptsponsoren

  • egk
  • neutrasslogohauptsponsor
  • migros
Login