illu1

Sponsoren und Partner

Hauptsponsoren
migros

neutrass

raiffeisen

css

im Auftrag von
swiss-orienteering

Zusatz-Info zum Transportkonzept

Das OK dankt allen, die sich bereits für die SOW 2016 angemeldet haben. Bei der Analyse der Anmeldungen haben wir festgestellt, dass bisher überraschend wenige Bestellungen für die sehr attraktiven SOW OeV-Pässe eingegangen sind. Wir vermuten, dass viele Angemeldete davon ausgehen, mit den normalen OeV-Kursen an die Etappen zu gelangen. Dies ist durchaus möglich, wird aber teurer, umständlicher und damit insgesamt aufwändiger werden. Warum?

Mit den normalen öV-Tickets (Halbtax, GA, Swiss pass, öV-Pass vom Hotel) stehen Euch nur die fahrplanmässigen Kurse zur Verfügung, NICHT ABER der SOW Shuttle, welcher im 15- bis 20-Minuten-Takt direkt die WKZ bedient.

Falls Ihr auf das normale öV-Angebot zählt, werdet ihr weniger zuverlässig und bestimmt mit längerer Reisezeit an die Etappen gelangen, da die ordentlichen Kurse teilweise nur im Stundentakt verkehren und bereits auch schon durch die normale Nachfrage (Feriengäste!) sehr stark ausgelastet sein werden.

Aus diesem Grund stellen wir während der SOW entsprechende Zusatzkapazitäten zur Verfügung – jedoch ausschliesslich für Inhaber des SOW OeV-Passes. Diese Zusatzkapazitäten werden auch durch den SOW OeV-Pass finanziert.

Wir raten euch daher nachdrücklich, mit der Anmeldung auch den SOW OeV-Pass zu bestellen. Details siehe Ausschreibung und Preisübersicht OeV-Pass.  

Wer sich schon angemeldet hat, den SOW Oev-Pass aber noch nicht bestellt hat, kann dies bis zum SOW-Anmeldeschluss vom 31. Mai 2016 auf dem Anmeldeportal go2ol.ch nachholen.

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter!

Offizieller Trailer

SOW - where orienteering meets the sky

Die Swiss Orienteering Week ist ein internationaler Mehrtage-Orientierungslauf, der Ferien mit Sport und einer Prise Abenteuer verbindet. Swiss Orienteering Week bedeutet: Orientierungslaufen auf hohem technischen Niveau, vielfältige touristische Möglichkeiten, interessante kulturelle Angebote und stimmungsvolle Events.

In der Woche vom 16. bis 23. Juli 2016 erküren rund 4000 Orientierungsläuferinnen und -läufer aus über 30 Nationen in 50 Alters- und Stärkeklassen die Sieger der Swiss Orienteering Week. Die sechs Etappen im Oberengadin machen Aktivferien zu Traumferien.